Tag 2 – Uspenskin katedraali

Auf dem Kauppatori gibt es nicht nur an den Ständen viel zu entdecken, wie beispielsweise Pilze, die ich nie zuvor sah. Heute war ich auch einkaufen für das Wochenende in Berlin und mußte feststellen, das wir diesen Reichtum an Pilzen nicht haben. Schade eigentlich.

Also auch um den Kauppatori gibt es viel zu sehen, was mich fesselt. Nicht nur die wunderbare Tuomiokirkko, auch die Uspenskin katedraali leuchtet von weiten herüber. Ein paar Tage später habe ich sie mir auch von Nahem angeschaut. Sehr beeindruckend

Deswegen hier mal nur die ersten Eindrücke ein wenig aus der Ferne:

Uspenskin katedraali

Uspenskin katedraali

Die Uspenskin katedraali ist auf der Insel Katajanokka angesiedelt. Die ist aber vom Kauppatori über eine kleine Brücke zu erreichen. Das sind wirklich nur ein paar Schritte und nicht eine Reise über das Meer.

Uspenskin katedraali

Uspenskin katedraali

Uspenskin katedraali und Kauppatori

Uspenskin katedraali und Kauppatori

 

Karte:

2 Gedanken zu „Tag 2 – Uspenskin katedraali

  1. Helen,
    ich muss dich mal riesig loben. Bislang finde ich auf der Karte (ich habe sie in einem extra Tab offen, jede Strecke, die du beschreibst. Von der Insel aus müsstest du einen wunderbaren Blick auf die andere Seite haben. Die Kirche ist wirklich grandios!
    LG Tina

Kommentare sind geschlossen.