10 Dinge, die man unbedingt in Helsinki machen sollte

Ich lese ja auch gerne andere Blogs, u.a. stolperte ich letztens über dieses Blog mit dem Hinweis: „Top 10 Things To Do In Helsinki
So Top 10 oder mehr sind immer geil 🙂 ich liebe solche Sachen sehr.
Nachdem ich das Blog gelesen habe, habe ich gedacht, ich schreibe euch mal meine 10 persönlichen Favoriten in Helsinki auf. Die Reihenfolge ist jetzt nicht unbedingt etwas, das eingehalten werden sollte. Das ist einfach, wie es mir so in den Kopf kommt.

Top 1: Kaivopuisto

Na klar, der Park direkt am Meer ist mein Lieblingsort. Hier kann ich mich erden und zu mir selber kommen. Schon der Weg durch den Park durch ist eine einzige Erholung: kaivopuistoCIMG0204

Top 2: Cafe Ursula

Wie ich immer wieder sage: im Ursula zu sitzen, ist einfach nur schön. Einen Tee, ein Korvapuusti, eine Karelian Piirakka und alles stimmt. Wenn man zu einer Zeit da ist, wo kein Schnee liegt, kann man wunderschön auf der Terasse sitze.

Top 3: Uunisaari

Damit hätte jetzt keiner gerechnet. Ich weiß! 😀 Seit diesem Winter ist Uunisaari mein absoluter Favorit. Ich liebe diese Insel und freue mich total darauf, sie im Mai wieder zu sehen. 20150110-uunisaariIMG_1419

Top 4: Senaatintori & Tuomiokirkko

Ja klar, ich glaube an dem Platz kommt keiner vorbei. Der Senatsplatz oder Senaatintori. Überragt wird der Platz von der wunderschönen weißen Helsinkier Kathedrale oder Tuomiokirkko. Ich liebe es auf den Stufen zu sitzen (ja die richtigen Wetterbedingungen vorausgesetzt), über den Platz zu schauen und meinen Gedanken nachzuhängen.

Die sich öffnende Straße in der Mitte ist die Sofiankatu

Die sich öffnende Straße in der Mitte ist die Sofiankatu

10Helsingin-tuomiokirkko-CIMG0026

Top 5: Kauppatori

Der Marktplatz und seine größere Umgebung. Wenn im Frühjahr, Sommer und Frühherbst noch reges Verkaufstreiben herrscht, kann man vieles neues entdecken. Es gibt auch kleine Buden, wo man sich genüsslich auf einen Kaffee niederlassen kann. Die Nicht-Vegetarier können Rentierfleisch und für deutsche Begriffe exotische Fischsorten kosten. Ich freue mich an der Präsentation der Waren. Und im Winter macht es Spaß, dem Ablegen der Fähren zuzuschauen. 4kauppatoriCIMG0403 2kauppatoriCIMG0401

Top 6: Aleksanterinkatu

Wobei das die weiter Umgebung ist, fast könnte man  auch sagen, der bestimmte Bereich der City. In Berlin ist man ja als Haupteinkaufsstraßen riesige Boulevards gewöhnt, sage nur Ku’damm, Friedrichstraße oder Unter den Linden. Und die Aleksanterinkatu? Die ist ja fast kleiner als die Hauptstraße in Menden. Wenn du von letzerer noch nichts gehört hast, macht nichts! Die Aleksanterinkatu ist einfach nur charmant.

Bei Stockmann in der Aleksanterinkatu

Bei Stockmann in der Aleksanterinkatu

Aleksanterinkatu

Aleksanterinkatu

Top 7: Munkkiniemi

Ich laufe auch gerne in anderen Bezirken der Stadt rum, nicht nur in der City. Im Moment stehe ich total auf Munkkiniemi. Ein wunderschöner Stadtteil. Ich würde gerne dort wohnen. Munkkiniemi hat auch Anschluß ans Meer, was traumhaft ist. 20150109-munkkiniemiCIMG0509 20150109-munkkiniemiIMG_1282

Top 8: Itämeri

Natürlich darf die Ostsee an sich nicht fehlen. Mein Tip: lauft die Ehrenströmintie lang, bzw. den Weg, der direkt am Meer lang führt. Und haltet immer wieder inne, laßt den Blick schweifen, setzt euch auf die Felsen, oder geht auch die kleinen Landungstege lang, die ins Meer rein führen. Auch dort kann man sich hinsetzen und die Seele baumeln lassen, dem Treiben auf dem Meer zuschauen. In der Ferne Fähren beim Ein- und Auslaufen beobachten, kleine Fähren sehen, die die vielen Inseln miteinander verbinden, manchmal sogar Paddelboote.

Top 9: Mannerheimintie, Eduskuntatalo, Musiikkitalo

Das ist auch eine wunderschöne Gegend um das Eduskuntatalo herum. Ist sozusagen der Politik– und Kulturbereich von Helsinki. Und wenn ich dabei wieder die Dimensionen von Berlin im Kopf habe, dann bin ich wieder angenehm angetan.

Top 10: Die Vororte

Das hört sich jetzt doof an ich weiß. Das ist mehr ein Rat: streife einfach in Helsinki herum. Es gibt soviel zu entdecken. Helsinki hat 59 Stadtteile. Also einfach rein in den Bus und irgendwo aussteigen und rumlaufen. Mir macht das unheimlich viel Spaß: