Nachtspaziergang #3

25.3.2018
Kallio

Ich bin ganz guten Mutes, jetzt hier in Kallio zwischen der Helsinginkatu und der Vaasankatu was zu essen zu finden. Also ein kleines Lokal, wo ich eventuell eine Pizza auf die Hand packen kann. Ein kurzer Zwischenschub, auch für die kommenden Berichte.
Nicht wundern, auch wenn es Ende März / Anfang April ist und in manchen Bereichen Deutschlands auch schon Frühlingswetter herrscht, glaube im Badischen ist schon fast Badewetter angezeigt, wir befinden uns in Helsinki zwar im Süden Finnlands. Aber wir sind schon jenseit (ok sehr leicht jenseits) des 60. Breitengrades.

Zum Vergleich:
Hamburg 53. Breitengrad
Berlin 52. Breitengrad
Köln und Frankfurt/Main 50. Breitengrad
München 48. Breitengrad
Freiburg 47. Breitengrad

Also hier oben ist alles noch sehr kalt, Temperaturen zwischen –8 und +2 Grad, manchmal ist der Wind sehr eisig. Es gibt überall noch Eis auf den Straßen und die Ostsee ist an vielen Stellen noch dick gefroren. Für Nordseemenschen überhaupt strange: das Meer ist zugefroren!
An manchen Stellen auch jetzt noch so dick, dass man noch gefahrlos drüber laufen kann.

Gut in Kallio sind die Straßen ziemlich gut gefegt. Was ich als großen Pluspunkt sehe. Deswegen macht es auch Spaß, bei Schnee und Eis hier rumzulaufen. Aber Essentechnisch, gut schon nach 22 Uhr, tote Hose.
In der Hämeentie erwische ich noch einen 24/7 Aleppa und erstehe eine Bataatikeitto – eine Süßkartoffelsuppe – echt super lecker. Und dann falle ich tot müde ins Bett.

Helsinginkatu

Helsinginkatu

Vasaankatu

Vasaankatu

Cafe Pequeño, Vaasankatu

Cafe Pequeño, Vaasankatu

Vaasankatu

Vaasankatu

Vaasankatu

Vaasankatu

Grillsson Hämeentie

Grillsson Hämeentie

 

 

 


Schau dir auch die Galerie an!