Mal ein anderer Turm

30.3.2018
Hotel Clarion

Hohe Türme faszinieren mich ja immer. Interessant, dass die höchsten Türme in Helsinki Hotels sind. Da ich den ganzen Weg um das Hafenbecken von Hietalahti gelaufen bin, will ich jetzt auch ins Hotel rein.
Wir betreten das brandneue Hotel Clarion. 

Der für einfaches Fußvolk erreichbare höchste Punkt liegt im 16. Stock und nennt sich Sky Room. Wirklich im Sky Room drin war ich nicht. Ich bin einfach mal durch die Lobby, dann in den Fahrstuhl und hochgefahren. Auf dem Weg traf ich auch Leute im Bademantel, die gerade aus der Sauna kamen.
Das Hotel ist 78 m hoch und der Fahrstuhl nach oben ist komplett verglast. Ich dachte erst, mir rutsch das Herz wer weiß wo hin, aber alles easy.
Es ist recht spaßig zu sehen, wie man immer weiter schauen kann und die Häuser gleichzeitig kleiner werden.
Leider alles nur durch die Glasscheiben fotografiert.

 

Hotel Clarion

Hotel Clarion

Hotel Clarion

Hotel Clarion

Blick über Punavuori – links der Turm vom Bulevardi, die beiden Kirchtürme sind die Johanneksenkirkko

Blick über Punavuori – links der Turm vom Bulevardi, die beiden Kirchtürme sind die Johanneksenkirkko

Hietalahti und Mikael Agricola

Hietalahti und Mikael Agricola

links ganz verschüchtert: Tuomiokirkko, dann die Feuerwache von Erottaja, Bulevardi Schornstein, Johanneksenkirkko

links ganz verschüchtert: Tuomiokirkko, dann die Feuerwache von Erottaja, Bulevardi Schornstein, Johanneksenkirkko

Hietalahti von oben, sind die Eisschollen nicht geil?

Hietalahti von oben, sind die Eisschollen nicht geil?

Hietalahti von oben

Hietalahti von oben

Tuomiokirkko mal rangezoomt

Tuomiokirkko mal rangezoomt

Tuomiokirkko

Tuomiokirkko

Mikael Agrikkola

Mikael Agrikkola

es geht wieder runter

es geht wieder runter

Hietalahti

Hietalahti

Hietalahti

Hietalahti

Hotel Clarion

Hotel Clarion

 

 

 

Bloggalerie


Schau dir auch die Galerie an!