Eeva möchte ans Meer

13.12.2018
Eira – Merisatamaranta

Also Eeva hat sich beim Treffen am Lasipalatsi gewünscht, ans Meer zu kommen.  Nichts leichter als das. Wir laufen ein paar Schritte die Mannerheimintie hoch und steigen am Yliopistontalo in die Tram 3. Ok ganz so simple ist es nicht, wir müssen nämlich ziemlich lange warten und frieren uns durch den kalten Wind ziemlich den Arsch ab. 

Endlich kommt die Tram, ganz voll, weil eine ausgefallen ist. Wir müssen stehen und zuckeln dann Mannerheimintie –Bulevardi – Fredrikinkatu runter zum Eiran Sairaala. Einmal aussteigen bitte.

Nun ist es nicht mehr weit zum Meer. Nur noch die Laivurinkatu runter und schon sind wir im Meripuisto und dann über Merisatamaranta und wir stehen vorm Cafe Carusel.

Hier ist es lustig.Menschen mit riesigen Fernrohren oder Teleobjektiven stehen um den Baum vorm Cafe rum. Warum: Weiß keiner, oder zumindest nicht wir.

Wir wissen aber: erstmal Tee. Rein ins Cafe, aufwärmen und dann weiter am Meer langlaufen bis rüber zur Brücke nach Uunisaari! Mehr Meer geht bei der Kälte nicht. Gefühlt: -10 jedenfalls bei mir. Trotz zwei Leggings und Jeans sind die Beine eiskalt.

Eira

Villa Johanna in Eira

Villa Johanna in Eira

Meripuisto

Meripuisto

Meripuisto

Meripuisto

Meripuisto

Merikatu

Merikatu

Merisatamaranta

Baumbeobachtung am Cafe Carusel

Baumbeobachtung am Cafe Carusel

Cafe Carusel

Cafe Carusel

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta

Merisatamaranta