Abschiedsrunde mit Eeva

13.12.2018
Kauppatori

Ich genieße diese Zeit mit Eeva wirklich sehr. Es ist schön, nicht immer alles alleine machen zu müssen, auch wenn das alleine machen durchaus seinen Reiz hat. Und noch schöner ist es, es mit jemandem zu machen, der in vielen Dingen ähnlich tickt. 

Jetzt am Feuer auf dem Senaatintori beginnt Eeva allerdings zu schwächeln. Ok ich verstehe es ja, wir sind viel rumgelaufen an diesem Donnerstag, über 18.000 Schritte, schon heftig. Meine Socken qualmen auch. Im Gegensatz zu Eeva muß ich nicht morgen früh zum Flughafen und um 7:40 ein Flugzeug bekommen. So früh geht für mich nur, wenn es Richtung Helsinki geht, nicht von Helsinki weg.

Irgendwann erheben wir uns dann vom warmen Plätzchen am Feuer und beginnen die Abschiedstour. Erstmal nochmal ans Meer, was nur 5 Minuten vom Senaatintori entfernt ist. Genau, der Kauppatori liegt am Meer. Sehr praktisch hier.

Wir können auch für eine kleine Weile das Ablegen der Silja Line beobachten. Aber der Wind bläst arg frisch, so dass uns nicht so lange nach rumstehen ist.

Eeva bittet dann darum, dass wir noch kurz in eine Apotheke gehen. Klar, Yliopiston Apteeki an der Mannerheimintie.

Ablegen der Silja Line

Ablegen der Silja Line

Ablegen der Silja Line

Ablegen der Silja Line

Ablegen der Silja Line

Ablegen der Silja Line

Ferries Wheel

Ferries Wheel

Ferries Wheel

Ferries Wheel

Vanha Kauppahalli

Vanha Kauppahalli

Kaupungintalo – Rathaus

Kaupungintalo – Rathaus

Kauppatori

Kauppatori

Kauppatori

Kauppatori