Frühstück bringt Mobilität

14.6.2019
Freitag

Jakomäki

Ok zugegeben, Frühstück bringt nicht wirklich die Mobilität, aber es stillt erstmal Hunger.
Heute gibt es Kellogs, wie der Sohn zu sagen pflegt. Ein paar Vollkorncereals und dazu Hafermilch – Kauramaito. Schmeckt nicht schlecht, aber im Tee ist sie nicht der Brüller. Da brauche ich richtige Milch. Joghurt muss ich auch noch kaufen und Zucker. Habe die halbe Küchen nach Zucker für den Tee abgesucht. Schlußendlich habe ich die Puderzuckerbestände geplündert. Abends zeigt mir Sanna-Leena das neue Zuckerversteck. Hoch oben im Schrank in einer Dose mit einem bunten Papagei drauf. Die Dose hat sie von ihrer Oma geerbt, die dort auch immer ihren Zucker drin hatte. Deswegen heißt der Zucker nun Lintu-Sokeri – Vogelzucker. Auch süß.

Nach dem Frühstück vor die Türe und zum R-Kioski runter, Tageskarte für eine Woche kaufen. Hört sich bescheuert an, ist aber so. Du kannst in Helsinki für die neuen Zonen AB eine Tageskarte für 8 € kaufen, brauchst du sie für 2 Tage, dann sind es nicht 2 x 8 € sondern 8 € + 4 € 😀
Ich brauche 7 Tage, also 8 € + (6 x 4 € ) = 32 €. Billiger als früher. Naja, jedenfalls etwas.

Der Weg führt die Jakomäentie runter zum kleinen Einkaufszentrum. Auf dem Weg begegnen mir zwei Eichhörnchen, die um einen Zaun wuseln.
Dann ins R-Kioski und mein Ticket auf finnisch zu bestellen, ist mittlerweile eine meiner leichtesten Übungen.
Nun in den nächsten Bus, es ist der 75er Richtung Puistola.

Cereals mit Hafermilch

Cereals mit Hafermilch

Meine LIeblingstasse voller Tee + Hafermilch

Meine LIeblingstasse voller Tee + Hafermilch

Nadelbaum in Jakomäki

Nadelbaum in Jakomäki

Jakomäentie

Jakomäentie

Jakomäentie – am Zaun hängen Eichhörnchen

Jakomäentie – am Zaun hängen Eichhörnchen

Eichhörnchen

Eichhörnchen

Blumendeko vorm K-Market

Blumendeko vorm K-Market