Oase des Wissens

17.12.2018
Kaisatalo

Manchmal habe ich ja leicht einen an der Klatsche. Ich sehe Bilder vom Inneren von Gebäuden, wie z.B. der Staatsbibliothek oder der Universitätsbibliothek und frage mich allen Ernstes, ob man da einfach so rein darf. Mag an der Regulierungswut in Deutschland liegen, oder an einer persönlichen Dysfunktion. Andererseits, auch zu meiner Studentenzeit hat mich niemand gefragt, ob ich überhaupt ne Berechtigung für die Bib hatte – weder in meiner Fakultät noch in einer Fremdfakultät. Beim Ausleihen musste man den Studentenausweis vorzeigen, dass war es dann aber auch schon. Weiterlesen

Zwischenstop Paavalin Kirkko

17.12.2018
Paavalin Kirkko

Ich hab mir so überlegt, dass ich mal das Gebäude der Helsinkier Universitäts Bibliothek, Helsingin Yliopisto Pääkirjasto  oder auch Kaisa-talo inspiziere. Deswegen fahre ich mit dem Bus bis Paavalin Kirkko, um von dort aus eine Tram zu nehmen. Die Haltestelle Kaisaniemenkatu wird nicht vom Bus bedient. Weiterlesen

Endlich Schnee

17.12.2018
Jakomäki

Meine liebe Freundin Kerstin in München ist ganz traurig, wenn wir chatten, dass es in Helsinki noch nicht wirklich geschneit hat. Als Berliner erwartet man das auch nicht, und im Winter 18/19 hatten wir wieder den üblichen Schnee, ca. 2 x 2 Stunden Liegezeit von 0,2-0,5 cm. Der Schnee in Helsinki hat mich bisher immer tief beeindruckt, auch die Art der Menschen damit umzugehen oder das effiziente Wegräumen. Bei den Berliner Schneehöhen von 0,5 cm herrscht ja Schneechaos. Bei 20 cm in Helsinki oder mehr: Entspannung. Weiterlesen

Homewardbound

16.12.2018
Kluuvi

So nun reicht es mir mit dem Rumlaufen, im Schnitt bin ich in Helsinki jeden Tag 14.700 Schritte gelaufen oder auch 8 km.
Und das ohne Metro, Tram oder Busverkehr. Und ich bin mir nicht sicher, wie genau die Schrittzählung am iPhone ist. Andererseits macht es schon Spaß zu sehe, wieviel man gemacht hat. Zumal es auch die Schritte innerhalb von Gebäuden aufzeichnet. Also mega geil.
Weiterlesen

Fotoshooting für Mammuts

16.12.2018
Helsingin Yliopisto Metroasema

Der Durchgang von der Metrohalle rüber zur Yliopistonkatu an der Helsinki Universität–Station, Helsingin yliopisto Metroasema, hat mich schon vom ersten Moment an fasziniert. Vieles in Helsinki ist aus dem Granitfelsen herausgehauen. Am Anfang dachte ich, die rauhe Struktur ist ein besonderer Putz, aber nein, es ist der Granit, der sich quasi durchsetzt. Weiterlesen

Pause in der Metro

16.12.2018
Kamppi

Ich brauch Pause. Also setze ich mich einfach unten in der Kampin Metroasema – in der U-Bahnstation Kamppi auf eine Bank. Vielleicht nicht der stylischste Ort für diese kleine Pause, aber hei es ist warm! Und hier ist nicht viel los. Was auch ein Vorteil ist.

Weiterlesen

Impressionen Mannerheimintie

16.12.2018
Mannerheimintie – Lasipalatsi

Ich bin ja immer noch schockverliebt in die ganzen Weihnachtslichter, die sich über die Straßen spannen.
Jede Straße scheint ihre eigenen zu haben. Die tannenbaumförmigen, an große As erinnernde über der Aleksanterinkatu, die Sterne der Sofiankatu oder die hingestellten Lichterbäume auf der Kaivokatu. Weiterlesen