Reisen proben?

14.6.2019
Freitag

Rautatientori – Katajanokan terminaali

War irgendwie ein Kulturoverkill im Ateneum, auch wenn es echt interessant war. Problem ist: ich kann so viele Bilder und Eindrücke dann nur bedingt verarbeiten. Wären aber nur 10 Bilder in einer Ausstellung, wäre mir das dann doch zu wenig. Weiterlesen

Uspenski Katedraali von innen

15.12.2018
Uspenski Katedraali

Im Inneren der Uspenski Katedraali bin ich noch nie gewesen. Als ich das erste Mal im Herbst 2014 in Helsinki war, bin ich zwar den Berg hochgeklettert, außen rum, weil ich die Treppe nicht gefunden habe, aber ich habe mich nicht reingetraut. Hatte nur was ärmelloses an und dachte: oh orthodox, da schmeißen die mich raus.  Weiterlesen

Tuomiokirkko-Session

15.12.2018
Katajanokka

Oben auf dem Plateau der Uspenski Katedraali habe ich nicht nur einen tollen Blick auf den Kauppatori oder rüber nach Merihaka, Sompasaari oder Kalasatama. Nein, auch die Tuomiokirkko präsentiert sich aus ganz neuen Blickwinkeln. Und weil ich sie so exzessiv fotografiere, frieren mir fast die Hände ab.  Weiterlesen

Ein Besuch auf Katajanokka

15.12.2018
Katajanokka

Wie versprochen, wir haben Kruununhaka hinter uns gelassen. Und nun wandern wir über die kleine Rakkaudensilta oder auch Love Bridge (da hängen ganz viele Liebesschlösser am Brückengeländer) rüber nach Katajanokka. Katajanokka tut so, als wäre es eine Insel. In Wirklichkeit ist der Bereich nur eine Halbinsel. Im 19. Jahrhundert wurde zwischen Kruununhaka und Katajanokka ein Kanal gegraben Weiterlesen

Rundkurs Katajanokka

27.3.2018
Katajanokka

Am Sentaatintori erwische ich eine Tram 4 Richtung Katajanokka.
Katajanokka ist eine kleine Halbinsel bei Helsinki. Eigentlich hatte ich gedacht, es wäre eine Insel, aber diese Halbinsel ist quasi künstlich zur Insel gemacht worden. Im 19. Jahrhundert hat man einen Kanal gegraben und damit wurde aus Katajanokka eine Insel und nun kann man via Brücken rüber kommen. Über eine der Brücken fährt auch die Tram. Weiterlesen