September – Vorbereitungen

Während ich hier schreibe, bin ich leider schon lange wieder in Berlin. Schade eigentlich. Aber auch der nächste Trip ist schon wieder geplant. Spätestens im März  2016 hat Helsinki mich wieder. Am 5.3.2016 tritt Sunrise Avenue in der Jäähalli auf. Das Ticket ist schon mein. Aber jetzt gilt es, über den Trip im September zu schreiben. Und auch hier werfen Vorbereitungen ihre Schatten voraus.

Als erstes habe ich für Sanna und Bijay, bei denen ich wieder wohnen darf – ich liebe euch ihr zwei – T-Shirts gemalt. In blau für Sanna und in schwarz für Bihay.

Motiv: Brandenburger Tor und der Fernsehturm und die Worte: Willkommen – Tervetuloa – Welcome.

20150830-IMG_2482

 

Für mich verschönere ich meine weißen Chucks. Das finnische Kreuz kommt innen rein. Ok es sollte nicht innen rein, eigentlich nach außen, aber da habe ich mich vergallopiert. Jetzt ist es innen und ich habe in Finnland was gefunden, das den Fehler mehr als wett macht. Dazu später 🙂

 

20150830-IMG_2483

Und dann mein Portmonaie, das eigentlich kein gescheihtes ist. Früher hatte ich mal einen Geldbeutel, aus Leder. Wirklich ein Beutel, auf einem Mittelaltermarkt gekauft. Er war toll, bis Kater Sunny in als Pinkelunterlage benutzte 😛
Also habe ich mir einen neuen gemacht. Wobei dieser in der praktischen Anwendung noch optimiert werden muß:

 

20150831-IMG_2487

20150831-IMG_2488

Und dann endlich der Tag vor dem Flug: EINCHECKEN.

Natürlich nehme ich nicht den Sitzplatz, den Airberlin für mich vorgesehen hat, sondern ich suche mir gemütlich einen am Fenster aus. Platz A oder F, das sind die bevorzugten Plätze von mir. Diesemal ist er auch wieder ziemlich nah an den Tragflächen. Was ist eigentlich mit all den anderen Plätzen. Ich checke echt immer so bald es geht ein. Kaufen die Leute vorher die Reservierung?

20150831-IMG_2484


English

love the prepreations before going back to Helsinki

Suomeksi

pidän valmisteluista menemään Helsinkiin ennen.