Weiter nach Hernesaari

10.6.2017

Und weiter geht es die Albertinkatu runter, Richtung Hernesaari. Am Ende der Albertinkatu treffe ich auf die Sepänkatu, die an den Park um die Kirche Mikael Agricola grenzt. Der Park ist der Tehtaanpuisto, den ich einmal quer durchquere und dann an der Tehtaankatu bin.

Tehtaanpuisto

Tehtaanpuisto


Mikael Agricolan Kirkko

Mikael Agricolan Kirkko


Mikael Agricolan Kirkko

Mikael Agricolan Kirkko

Das ist jetzt quasi wieder bekanntes Gebiet. Hier weiß ich mehr, als die grobe Richtung. Man kann Hernesaari fast schon fühlen.
Auf der anderen Seite der Tehtaankatu finde ich ein paar bezaubernde Häuser.

 

Eiran sairaala

Eiran sairaala


Tehtankatu

Tehtankatu


 Tehtaankatu 34

Tehtaankatu 34


 Tehtaankatu 34

Tehtaankatu 34


 Tehtaankatu 34

Tehtaankatu 34


 Tehtaankatu 29

Tehtaankatu 29


Da wo die Tehtaankatu in die Munkkisaarenkatu übergeht, wechsele ich nach Süden, in die Telakkakatu.
Von da aus kann ich schon Munkkisaari sehen. Das Neubaugebiet war ja früher auch Industriegebiet und Hafenanlage. Bei den wunderbaren neuen Häusern hat man noch einen alten Fabrikturm stehen lassen, der nun grüßt.
 
Munkkisaari mit Fabrikturm

Munkkisaari mit Fabrikturm


Munkkisaari mit Fabrikturm

Munkkisaari mit Fabrikturm


Munkkisaari mit Fabrikturm

Munkkisaari mit Fabrikturm


Munkkisaari mit Fabrikturm

Munkkisaari mit Fabrikturm


Pyhiinvaeltajanpuisto

Pyhiinvaeltajanpuisto


Pyhiinvaeltajanpuisto mit Blick zu alten Industrieanlagen

Pyhiinvaeltajanpuisto mit Blick zu alten Industrieanlagen


Pyhiinvaeltajanpuisto mit Blick zu Werften

Pyhiinvaeltajanpuisto mit Blick zu Werften