Eine kleine Schönheit

14.11.2019

Vanha Kirkko

Die Alte Kirche auf dem Vanha kirkkopuisto sieht ein klein wenig wie die große Tuomiokirkko aus. Kein Wunder, auch diese Kirche wurde wie der Dom von Carl Ludvig Engel entworfen. Gebaut wurde sie Anfang des 19. Jahrhunderts, 1824–1826.

Alte Kirche heißt sie, weil sie die älteste erhaltene Kirche von Helsinki ist.
Grund für ihren Bau zu Beginn des 19. Jahrhunderts war der Abriss der Ulrika-Eleonora-Kirche, die auf dem heutigen Senaatintori stand. Dann fing man auch mit dem Bau der Tuomiokirkko an. Bis diese fertig war, sollte die Vanha Kirkko ihren Dienst für die Gläubigen erfüllen. Geplant war, sie danach wieder nieder zu reißen. Deswegen hat das Kirchlein auch keine eigenen Glocken und ist durch und durch aus Holz gebaut.

Erstaunlicherweise bietet der Innenraum der Kirche 1.200 Menschen Platz, im Dom gibt es Plätze für 1.300 Menschen. Ihre abgerissene Vorgängerkirche Ulrika-Eleonora lebt in der Vanha Kirkko weiter. Ihre Kanzel und die Kirchenbänke fanden hier ein neues Zuhause – Kirchenbau mit Nachhaltigkeit.

Ich laufe halb um den Vanha Kirkkopuisto rum, um die Kirche ablichten zu können. Auch mit dieser Kirche kann man was in Richtung Hidden Helsinki machen.

Dann mal weiter zum Kamppi.

Vanha kirkkopuisto

Vanha kirkkopuisto

Vanha kirkkopuisto

Vanha kirkkopuisto

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Vanha kirkko

Folg mir auch auf Instagram