Life is good

Ich habe nun schon einige finnische Zusammenkünfte mit ganz wunderbaren Menschen gehabt. Und natürlich in meinem Leben auch einige mit vielen Deutschen.
Fazit: ich fühle mich bei meinen finnischen Freunden mehr aufgehoben, angenommen als bei den Deutschen. Auch wenn ich an so manchem Abend wenig sagen kann oder auch wenig verstehe. Aber dieses einbezogen werden, auch durch total fremde Menschen habe ich noch nie so erlebt. Das ist einfach unglaublich. Immer kommt jemand an und erklärt mir was, stellt mir eine Frage, ist einfach interessiert. So kommen wir sehr leicht ins Gespräch, auch über Aktivitäten wie Pesäpallo oder Frisbee hinaus.

Mein ganze Leben habe ich mich nur als Zuschauer empfunden, der alles von außen betrachtet. Nun fühle ich mich endlich mittten drin. Ein ganz neues Gefühl, fremd aber angenehm!