Tag 7 – Cafe Ursula … again

Natürlich muß ich heute nochmal ins Cafe Ursula, bevor ich für eine ganze Weile nicht mehr hier her kann. Es hat mir schließlich gut gefallen.

 

cafe-ursulaCIMG0255

Noch kann man auf der Terasse sitzen, was wunderschön und entspannend ist. Ich genieße mein Kurvapuusti mit Tee und gönne mir dann noch eine Karjalapiirakka (Karelische Pirogge). Obendrauf ist Eibutter (aus gehackten gekochten Eiern mit Butter, Salz und Pfeffer)

Die  Karjalapiirakka ist aus Roggenmehl gebacken und mit einer Art Milchreis gefüllt. Warmgemacht ein Hochgenuss.

cafe-ursula-karaljan-piirakkaIMG_0741

Bye Bye Ursula … bis zum Januar … dann ist zwar nicht die Terrasse geöffnet, aber das Cafe und der Blick über die Ostsee ist ja auch noch da.

cafe-ursulaCIMG0253

 

Karte

3 Gedanken zu „Tag 7 – Cafe Ursula … again

  1. Und wenn du Glück hast, ist die Ostsee gefroren. Wir konnten im letzten Januar irre tolle Fotos hier am Strand machen von geforenen Wellen und vereisten Steinen. Winter am Meer ist herrlich in Skikleidung und Wollsocken!

  2. Pingback: 10 Dinge, die man unbedingt in Helsinki machen sollte | Helsinki – ikuisesti

Kommentare sind geschlossen.