Tag 8 – Natural History Museum of Helsinki

An der Ecke Arkadiankatu und Pohjoin Rautatiekatu finden wir ein Gebäude von Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Humboldgymnasium in Berlin-Tegel gleicht diesem Bau etwas. Und auch dieser Bau ist ein ehemaliges Gymnasium, erbaut für russische Schüler. Seit 1923 wird es als Naturgeschichtliches Museum – Luonnontieteellinen museo genutzt. Ich war selber im Museum nicht drin. Aber wie in jedem Museum dieser Art findet man innen drin Tier-  und Dinosauerierskelette. Hier finden wir auch Exponate zur finnischen Natur.

Ich fand die Außenansicht toll. Irgendwie witzig.

Na wem fällt was auf? Bitte in den Kommentar 😀

Luonnontieteellinen-keskusmuseoCIMG0334 Luonnontieteellinen-keskusmuseoCIMG0335

Karte:

[googlemaps https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m14!1m8!1m3!1d992.2771494186236!2d24.932035296664267!3d60.17155705857355!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x0000000000000000%3A0x070a9fb2eae7279c!2sFinnish+Museum+of+Natural+History!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1414712404742&w=600&h=450]

10 Gedanken zu „Tag 8 – Natural History Museum of Helsinki

    • das könnte sein hobbit
      jetzt wissen wir wo sie ist.
      soll ich sie im januar dann wieder mitbringen?

      edit:
      gerade nochmal geschaut.
      ja hobbit ist die tasse, die oben auf deiner thermoskanne war 😀
      ich glaube die giraffe wollte ein käffchen 😀

      • nö, lass der Giraffe ruhig ihren Spass, sonst guckt sie nachher so traurig.
        Ich wünsch mir einfach zu Weihnachten ne neue , jo

        • das könnte gut passieren … arme giraffe … wo es ja jetzt auch wieder kalt wird, da braucht sie heißen kaffee 🙂

          dann wünsch dir ne neue 🙂 .
          vergiss nicht dem weihnachtsmann zu schreiben 🙂

  1. jo, gegen die Kälte nen heißen Kaffe und was wärmendes für die Füße (Ringelsocken nach Helsinki tragen :-))

Kommentare sind geschlossen.