September – Tag 4 – Seurasaari 5

Plan von Seurasaari hier

Nach den Teerbooten – Teravene führt mich der Weg nun am Kurssi vorbei. Schrecksekunde: Was für nen Kurs? Nix mit Kurs! Kurssi ist das Hauptgebäude einer Farm aus Süd-Österbotten. Österbotten ist eine finnische Landschaft in Nordfinnland. Auf finnisch heißt die Region Pohjamaa – wir finden das Wort maa für Land darin und pohja  bedeutet Grund, Basis. Pohjamaa war früher riesig, heute ist es nur noch ein kleiner Teil der früheren Region. Bis zur Neugliederung in den 90er Jahren des letzten Jahrunderts waren Teile Südlapplands Bestandteil von Pohjamaa. Die Stadt Vaasa, an der Westküste von Finnland gelegen, ist jetzt Hauptort des Verwaltungsbezirks Pohjamaa.

Zurück zum Kurssi. Die alte Farm umfaßte mal 20 Gebäude, von denen einige schon im Jahr 1782 erbaut worden waren. Das Gebäude, welches sich auf Seurasaari befindet, wurde im Jahr 1825 errichtet. Wie gut das ich die ganzen Tafeln fotografiert habe 🙂

20150904-CIMG2507 20150904-CIMG2508 20150904-CIMG2509

 

Ok vom Kurssi selber habe ich nicht soviel gesehen, wie ich jetzt gestehen muß.

Dafür aber Kirchenställe 😛

20150904-CIMG2543

Und da gab es auch alte Pferdeschlitten zu sehen 🙂

20150904-CIMG2545 20150904-CIMG2546

 


English

 

Suomeksi

 


 

Karte:
[googlemaps https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m14!1m12!1m3!1d2376.2298577265688!2d24.883337846815934!3d60.187707499301716!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!5e1!3m2!1sde!2sde!4v1448366811378&w=600&h=450]