Niemelän Torppa

September – Tag 4 – Seurasaari 6 – Niemelän torppa

Plan von Seurasaari hier

Wir sind jetzt ziemlich in der Mitte des Freilichtmuseums, wenn ich das mal so unprofessionel ausdrücken darf. Da wir uns auf der Insel vom Festland Richtung Meer bewegen, geht es natürlich nach Süden. Mittlerweile hat sich mein Feeling in Helsinki auch gedreht, soll heißen: ich habe mich da mehr aklimatisiert. Beim ersten Besuch vor einem Jahr hatte ich Schwierigkeiten zu denken: Meer liegt im Süden, Land liegt im Norden, weil es ja in Deutschland genau umgekehrt ist.

Ok zurück nach Seurasaari, wir sind so in der Mitte und zwar bei Niemelän Torppa.

Klar alte Häuser, meistens Bauernhäuser, weil Finnland ein Land war und ist, was eher bäuerliche Natur hat.

20150904-CIMG2549

Niemelän Torppa sind die ältesten Gebäude auf Seurasaari. Nicht weil sie so alt an sich sind, sondern weil sie hier schon seit Gründung des Freilichtmuseums im Jahre 1909 stehen. Das älteste Gebäude überhaupt ist eine Rauchsauna aus dem Jahr 1754. Das ist so typisch finnisch. Einfach genial.

Auf dieser Tenant Farm – Pachtfarm, also kein Eigentum, finden wir noch das Milchlager, Ställe für Pferde, Schweine und Kühe, die Hütte für Fischereiutensilien, eine Trockenscheune,  ein Bootshaus fürs Trocknen der Fischfangnetze.

Niemelän Torppa

Niemelän Torppa

Mir fällt besonders dieser Baumstamm auf, der fertig zum zersägt werden aufgebockt ist.

Niemelän Torppa

Niemelän Torppa

Niemelän Torppa


English

Niemelän Torppa are the oldest buildings on Seurasaari, containing a smoke sauna

Suomeksi

Niemelän Torppa ovat Seurasaaren vanhimpia rakennuksia savunsaunan kanssa.