Meerspaziergang

11.6.2017
Das allerbeste an einem Tag in Helsinki, egal welcher Tag, ist ein Spaziergang am Meer. Ich bin ein Wasserkind, ich brauche das. Wenn der Wind Geräusche macht und mir das Haar verweht, dann geht es mir richtig gut.


Bei meiner Wanderung mache ich viele Pausen, genieße den Blick über das Meer, mache Fotos, fange die Erinnerungen ein  und schreibe mit Lauri.
Er will wissen wo ich bin, erschreckenderweise weiß der Helsinkier Junge nicht wo Merisatamaranta ist. Ich schicke ihm mal ein paar Fotos, vielleicht weiß er ja dann …
Nach einer Weile, er googelt, kommt dann von ihm, das es ganz schön weit weg wäre, von seinem jetzigen Standort im Cafe Engel am Senaatintori. Stimmt nicht, sind nur vier Tramstationen.
Lauri und ich beschließen einen Quicki … na alle wach? … ein schnelles Treffen auf einen Kaffee im Cafe Engel.
 

Hier wird gebaut … Tunnel zur Suomenlinna wird renoviert

Hier wird gebaut … Tunnel zur Suomenlinna wird renoviert


Rundhöcker :)

Rundhöcker 🙂


Ich liebe es, wie das Meer glitzert

Ich liebe es, wie das Meer glitzert


Motorsegelboot

Motorsegelboot


Best view

Best view


Best view

Best view


Mattolaituri

Mattolaituri


Ist dieses Auto nicht süß?

Ist dieses Auto nicht süß?


Hier kann man picknicken

Hier kann man picknicken


Vespa

Vespa


Boote im Hafen

Boote im Hafen


Uunisaari

Uunisaari


Hafenszenen

Hafenszenen


Hafenszenen

Hafenszenen


Hafenszenen

Hafenszenen


Boote und Uunisaari

Boote und Uunisaari


 

4 Gedanken zu „Meerspaziergang

  1. Ich kann dich so gut verstehen mit dem Wasserkind. Auch für mich gibt es nichts schöneres, als am Wasser zu sein. Lese zu gern deinen Blog und wollte heute endlich mal ein Danke hinterlassen.

Kommentare sind geschlossen.