Ankunft Rautatieasema

12.10.2017
Rautatieasema

Mit dem Zug geht es echt sauschnell bis zum Rautatieasema. Ganze 10 Minuten braucht es nur. Sehr, sehr geil. Da lohnt ja das hinsetzen kaum.
Wir kommen auf einem Gleis an mit Blick zum Kaisainiemenpuisto.
Ich finde die Einfahrt nach Helsinki immer so faszinierend, ok Oulunkylä ist auch schon Helsinki, aber wenn man mit dem Zug Pasila verlassen hat und es stark auf das Zentrum zugeht, dann ist es für mich wirklich nach Helsinki reinfahren. Und besonders faszinierend ist es, wenn man an Linnanmäki vorbei ist und dann über die Brücke fährt, die Töölönlahti von Eläintarhanlahti trennt.

Und wenn man dann noch auf der in Fahrtrichtung linken Seite ist, kann man bis zum Hakaniemi rüber schauen.
Wir kommen auch  auf der in Fahrtrichtung linken Seite am Bahnhof an. Wir sind nämlich ein I-Juna.
Beim Aussteigen bemerke ich den kleinen Zirkus, der auf dem Festplatz am Kaisainiemenpuisto residiert.

Es ist immer noch endlos Zeit bis mein Bus fährt, also kann ich noch einen wunderbaren großen Rundgang durch die Stadt machen.

Zirkus am Kaisainiemenpuisto

Zirkus am Kaisainiemenpuisto

Rautatieasema

Rautatieasema

Rautatieasema

Rautatieasema