Endlich wirklich Richtung Meer

🇫🇮🇫🇮🇫🇮 Hyvää Itsenäisyyspäivä Rakas Suomi! 🇫🇮🇫🇮🇫🇮


17.7.2018
Rautaieasema – Punavuori

Man bin ich froh, dass es in der Stadt wieder normal läuft. Das Umsteigen in Pasila ist auch vorbei, die Züge gehen wieder direkt durch bis Rautatieasema.
Die Trams fahren, also fahre ich mit der nächsten Tram ab Kaivokatu. 

Es ist die Tram 6. Heute möchte ich nicht nach Hietalahti sondern runter zum Kaverinranta. Also heißt es Bulevardi umsteigen. Macht aber nichts, ich liebe den Bulevardi und kann so nochmal dem Vanha Kirkkopuisto guten Tag sagen.
Und dann geht es mit der Tram 3 wirklich runter Richtung Meer und diesmal hält sie auch Eiran Sairaala.

Rautatieasema

Rautatieasema

Rautatieasema

Bunter Zug

Bunter Zug

Ausblicke aus der Tram – Bausstellen überall

Svenksa Teattern  mit Bausstelle

Svenksa Teattern mit Bausstelle

Mannerheimintie

Mannerheimintie

Bulevardi

Reisebus vorm Klaus K

Reisebus vorm Klaus K

Pralles Leben am Bulevardi oder auch men at work!

Müllfahrzeuge

Müllfahrzeuge

Noch Relikte von der TrumpPutin-Nummer

Noch Relikte von der TrumpPutin-Nummer

Noch mehr Betriebsamkeit im Park

Noch mehr Betriebsamkeit im Park

Ein Absperrhütchen verhindert die Auferstehung der Toten

Ein Absperrhütchen verhindert die Auferstehung der Toten

Ruhepause

Ruhepause

Vanha Kirkkopuisto

Vanha Kirkkopuisto

noch mehr Ruhepause

noch mehr Ruhepause

Stretchlimo

Stretchlimo

Stretchlimo

Stretchlimo

Auch vor der Kirche wird geschuftet

Auch vor der Kirche wird geschuftet

Inschrift am Eingangstor in Schwedisch

Inschrift am Eingangstor in Schwedisch

Inschrift am Eingangstor in Finnisch

Inschrift am Eingangstor in Finnisch

Eingangstor

Eingangstor

Eingangstor

Eingangstor

Die sinnvollste Arbeit heute überhaupt: Wasserspritzen

Die sinnvollste Arbeit heute überhaupt: Wasserspritzen

Grabstein

Grabstein

Sprengen, sprengen, sprengen

Sprengen, sprengen, sprengen

Will ich haben … kriege ich aber leider nicht mehr, weil ich vergesse dahin zu gehen.

Will ich haben … kriege ich aber leider nicht mehr, weil ich vergesse dahin zu gehen.