Freundin besuchen gehen.

14.6.2019
Freitag

Tuomiokirkko – Senaatintori

Es ist immer noch leicht nebelig in Helsinki.
In Katajanokka bin ich ein wenig rumgelaufen, wie du vorgestern gesehen hast und nun mußte ich echt hetzen, um die Tram zu bekommen, die an der Endstation wartete.

Hat geklappt.

Ich fahre nur bis zum Senaatintori, der Haltestelle in der Aleksanterinkatu. Anstatt zurück zum Senaatintori zu gehen, laufe ich die Fabianinkatu hoch und nähere mich meiner Freundin, der Tuomiokirkko via Yliopistonkatu. Sie sieht ein wenig verwaschen aus, durch den Nebel. Später treffe ich noch eine andere gute Freundin, Saara. Sie will mich unter den Männern treffen. Das hört sich nun ziemlich verrucht an, es sind aber die steinernen Männer, die den Hauptbahnhof schmücken.

Nun erstmal meine verwaschene weiße Freundin.

Tuomiokirkko – Senaatintori

Tuomiokirkko

Tuomiokirkko

Senaatintori

Senaatintori

Tuomiokirkko

Tuomiokirkko

Tuomiokirkko

Tuomiokirkko

Auf dem Senaatintori finde ich eine Plakette mit dem Abbild des Doms, zumindest erscheint es mir so.

Plakette auf dem Senaatintori

Plakette auf dem Senaatintori

Nun gehe ich mal Richtung Kauppatori weiter.

Tram in er Aleksanterinkatu

Tram in er Aleksanterinkatu

Katariinankatu

Katariinankatu

Hinterhöfe

Hinterhöfe