Partytime

9.11.2019

Keskusta

So endlich weiß ich wo ich hinkommen soll: Kitty’s Public House im CityCenter. Kommt man ständig vorbei, wenn man durch’s CityCenter zur Aleksanterinkatu geht.

Ich also rein da, durch die ganze Hütte gelaufen, keine Sanna-Leena da. Also wieder raus, versuche ne Whatsapp zu schreiben, da kommt sie auch raus. War gerade auf dem Klo. Na geht doch.

Kleine Gruppe von 5 Frauen an einem Tisch. Die Karaoke-Freundin aus dem Finale hat den 4. Platz gemacht. Sehr geil.

Das Geburtstagskind Heidi hat erst morgen Geburtstag. Ihre Schwester ist da, die Sängerin, ein Frau namens Laura und Sanna-Leena. Wir holen Getränke und haben Spaß. Es wird echt unglaublich viel gelacht. Laura demonstriert sehr plastisch, wie Finnen Selfies machen. Immer den Arm schön hochheben. Habe ich auch bei Bildern von dem großen Blonden schon oft gesehen. Also das Ergebnis.

Irgendwann steht Heidi auf und meint: Abmarsch in 5 Minuten. Sie will noch in eine andere Bar. Mir entzieht sich zwar dieser Drang, ganz viele Bars zu haben an einem Abend, denn die Getränke sind in der City alle gleich teuer.

Also ne Runde durchs Dublieners, die ne geheime Tür haben, die ins Praha führt. Nix, also rüber zu Zetor. Kostet mich hier nix, trinke nur Wasser.

Ein ziemlich wiederlicher Typ, so Marke: „Habe dollen Notstand“, macht sich an die Gruppe ran. Alle sind zu freundlich zu ihm. Er versucht alle anzubaggern, außer mir 😛 … Sanna-Leena streicht er über den Arm, bis zu dem Moment, wo sie mit ihrem Ehering winkt.

Dann kommt das Angebot, dass Lauras Freund uns abholt und nach Hause fährt. Wir treffen ihn vorm Ateneum. Und schon beginnt die Fahrt über die östliche Autobahn, Richtung Vuosaari. Warum zu erst Vuosaari, wird Sanna-Leena für immer ein Rätsel bleiben. Ich müßte dringend pullern und der Stopp vor McD in Vuosaari trägt nicht zur Erleichterung bei. Zumal ein paar Leute das mit dem DriveIn falsch verstehen. Vor uns 2 Fußgänger mit Hund, die im strömenden Regen was bestellen, gefolgt von 2 ziemlich betrunkenen, auch zu Fuß. Endlich kann Laura bestellen für Heidi, die alles abholt. Dann zu Heidi nach Hause, und weiter nach Kivikko.

Sanna-Leena stürmen dann in den McD von Kivikko. Sie noch Veggieburger und Pommes, ich erstmal Klo.

Um 2 Uhr sind wir zu hause. Die Fahrt via Vuosaari und McD hat 2 Stunden gedauert. Nachbus wäre effektiver gewesen.
Der Beschluß: wir stehen erst dann auf, wenn die Uhrzeit 2 Stellig ist, also nicht vor 10 Uhr. Ist auch sinnvoll, da wir erst um 2:30 im Bett sind.

Ach ja, Zetor hatte mir damals, vor dem ersten Trip Outi empfohlen. Ich weiß nun, warum ich es immer gemieden habe! 😀

Kitty's Public House

Kitty’s Public House

Partyvolk

Partyvolk

Kunst im Klo

Kunst im Klo

Auf dem Weg zur Mitfahrgelegenheit

Auf dem Weg zur Mitfahrgelegenheit

Folg mir auch auf Instagram