Suomi 100 – Kauppatori

4.6.2017
Nach dem Senaatintori kommt der Kauppatori. Nicht zwangsläufig, aber ich muss dringend zum Meer. Und das Meer grenzt an den Kauppatori.

Kauppatori mit Blick zu Uspenski Katedraali

Kauppatori mit Blick zu Uspenski Katedraali


Ein paar Schritte durch die Katariinankatu und ich bin da. Auch auf dem Kauppatori gibt es Leinwände, um die Parade zu verfolgen.
Kran mit Leinwand

Kran mit Leinwand


Und im Hafen – Eteläsatama = Südhafen – liegen militärische Schiffe vor Anker. Die konnten nicht über die Aleksanterinkatu paradieren.
Die Schiffe sehen auch mega interessant aus.
Militärische Schiffe im Hafen

Militärische Schiffe im Hafen


Militärische Schiffe im Hafen

Militärische Schiffe im Hafen


Militärische Schiffe im Hafen

Militärische Schiffe im Hafen


Militärische Schiffe im Hafen

Militärische Schiffe im Hafen


Die Schiffe wurden angelegt, wo Platz war.
Über den Anlegestellen schweben jetzt neue Tore, die anzeigen wo es hingeht.
Korkeasaari – hier habe ich im letzten Sommer das erste Picknick gemacht, heute könnte man dort nicht gemütlich sitzen.
Anleger nach Korkeasaari

Anleger nach Korkeasaari


Neben dem Anleger nach Korkerasaari geht es nach Vallisaari,  das liegt quasi schräg hinter Suomenlinna, oder besser gesagt: süd-östlich.
Vallisaari bitte hier einsteigen.

Vallisaari bitte hier einsteigen.


Vallisaari bitte hier einsteigen.

Vallisaari bitte hier einsteigen.


Helsinki erinnert mich immer wieder, wieviel es noch zu entdecken gibt.
Kaupungintalo – Rathaus

Kaupungintalo – Rathaus


Meertreiben

Meertreiben


Kauppatori

Kauppatori