Meeting Saara

14.6.2019
Freitag

Ullanlinna – Kamppi

Nun wandere ich mal langsam Richtung CityCenter, um dann mit der Metro Richtung Sörnäinen zu fahren, wo ich Saara treffen möchte. Zwischendurch funkt sie mich an. Wir treffen uns nicht bei ihr, sondern in der Stadt, am Hauptbahnhof, unter den Männern. Hört sich etwas unzüchtig an, gemeint sind aber die großen, steinernen Kolosse an der Fassade des Bahnhofs.

Klappt auch gut. Strahlend kommt sie auf mich zu.
Nun wolle wir nach Ullanlinna. Dazu nehmen wir ab der Mannerheimintie die Tram 10 bis zur Endstation. Ein wenig laufen wir noch die Korkeavuorenkatu runter. Saara ist happy, sie hat heute  Geld bekommen und kann sich Coffee to go kaufen. Unser Ziel ist Kaivarin Kanuuna in der Vuorimiehenkatu. Entspannt schlendern wir durch den Second Hand Laden. Gehen runter in die Katakomben, die wie ein gigantischer Tresor mit Stahltüren aussehen. Saara überlegt, wie sie ihren Bühnenlook, für die Auftritte ihrer Band Pelko updaten könnte. Aber wir finden nichts, was wir kaufen möchten.

Dann noch ein Spaziergang durch Punavuori. Mit der Tram wieder zur Mannerheimintie. Ein Besuch bei Lush steht an. Ich liebe Lush. Früher, als ich noch eine Badewanne hatte, da habe ich mir immer diese großen Badekugeln gekauft, die sich blubbernd auflösten und oft aus der Wanne ein einziges Blütenmeer machten.
Saara sucht aber nach guter Seife und Shampoo-Seife. Da auch ihr die Entscheidung bezüglich Seife schwer fällt, kann sie testen. Es wird eine Schüssel mit Wasser ran gekarrt und die Verkäuferin wäscht Saaras Arm mit verschiedenen Seifen. Abgetrocknet wird er wie in Filmen mit einem großen weißen Tuch, nur das es hier nicht Leinen sondern Küchenrolle ist. Ein irgendwie bizarres Erlebnis.

Dann schnell zu Sokos, Sonnencreme besorgen. Dringend notwendig, wie ich  dann auch wieder am eigenen Leib erfahren kann.

Im Anschluß wird … Saara hat Lohn bekommen … im Lasipalatsi gegessen bzw. ich trinke Tee. Sanna-Leena schreibt nun. Sie sind auf dem Burgerfestival am Kamppi, wo wir uns treffen. Sie hat den Weg in die Stadt mit Marja gefunden. Saara schwebt von dannen und wir suchen was zu essen. Wobei Aava dann bestimmt, dass wir von einem Imbisswagen am Bahnhof vegetarische Burger und Pommes mitnehmen. Ist ok,

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Korkeavuorenkatu

Kaivarin Kanuuna: Ist das Putin auf dem Shirt? Wer zieht so was an?

Kaivarin Kanuuna: Ist das Putin auf dem Shirt? Wer zieht so was an?

Stockmann: Marimekko

Stockmann: Marimekko

Saata auf den Ausstülpungen von Amos Rex

Saata auf den Ausstülpungen von Amos Rex

quasi Berge in der Stadt

quasi Berge in der Stadt

geiles Muster

geiles Muster

Saara erklärt mir, dass diese Ausstülpungen schwer zu bauen seien.

Saara erklärt mir, dass diese Ausstülpungen schwer zu bauen seien.

interessant sind sie aber auf alle Fälle

interessant sind sie aber auf alle Fälle

Treffpunkt. Burger Festival

Treffpunkt. Burger Festival