Fliegen und Ankommen

7.11.2019

Boarding geht zügig und der Rest mit Starten und so auch. Der Flug ist leider recht langweilig. Vor allem auch, weil es schon so dunkel ist. Normal erheitere ich mich ja, indem ich die Wolken anschaue oder auch die weite See unter mir genieße. Geht alles nicht.

Außerdem habe ich Ohrprobleme. Oder wie die Ärztin sagte: Druckausgleichprobleme.
Hab extra so Stöpsel gekauft, die den Druck ausgleichen. Alles schön und doch nicht schön.

Oh Wunder, sie sind weg, als ich in Finnland bin, bleiben auch weg und kommen wieder, als ich wieder in Berlin lande. Perkele,

Am Flughafen muß ich mich um eine riesige Baustelle pflügen, wo sie HEL’s Zukunft bauen. Aber den Bus finde ich leicht. Da Sanna-Leena nun in Kivikko wohnt, brauche ich nur den Bus 561 bis dorthin nehmen. Leider kann ich auch hier nicht soviel sehen. Aber die Haltestelle zum Einkaufszentrum Jumbo liegt noch in Zone B. Sehr gut für das Tages-Wochenticket, welches ich schon am Flughafen gekauft habe. Wobei ich es nicht zum Jumbo schaffe.

Mit Sanna-Leena schreibe ich während der Fahrt Whatsapp. Als ich aus dem Bus steige, stürmt sie schon auf mich zu. Brauche und kann mich gar nicht orientieren.
Dann im Laufschritt heim … also sie geht recht schnell, ich hechele hinterher.

Zu Hause … die Wohnung ist ein Traum, ich bekomm Aavas Zimmer und ein richtiges Bett … gibt es dann Avokado-Pasta. Sehr geil.

Und dann huste ich mich durch die Nacht. Gibt es da ein Lied für? Also nicht atemlos durch die Nacht, hustend durch die Nacht!

Ach und ich konnte mir ein paar Nightshots nicht verkneifen.

Flug

Flughafen Tegel

Landeanflug

Landeanflug

Landeanflug

Grünes Licht für Landen

flughafen

HEL

Angekommen

Warten am Bus

Schnee in Kivikko

Schnee in Kivikko

Schnee in Kivikko

Schnee in Kivikko