Zeitvertreib in Töölö

5.7.2022

Um 15 Uhr bin ich mit Sanna-Leena verabredet.
Hab noch endlos Zeit. Ich weiß, die Dagmarinkatu liegt in Töölö.
In Gedanken verbanne ich ich sie ins tiefste Töölö und denke, ich tu mir einen Gefallen, wenn ich über die Oper hinaus mit der Tram  – irgendeiner vom Lasipalatsi aus – fahre.

Töölönhalli ist meine Station, also wo ich die Tram verlasse. Von hier kann ich auch den Olympiaturm sehen. Kleine Einstimmung auf das Sunrise Avenue Konzert am Sonnabend 9.7.2022 im Olympiastadion in Helsinki. Und wo ich jetzt diesen Beitrag schreibe (am 2.9.2022) stimme ich mich innerlich auf das allerletze Sunrise Avenue Konzert in Berlin am Abend des 2.9.2022 in der Mercedes Benz Arena ein.
Ich könnte jetzt noch ein paar Gedanken zum Sponsoring von Veranstaltungsorten und das ständige Umbenennen selbiger  verlieren. Aber sagen wir so: das Westfalenstadion bleibt Westfalenstadion, auch wenn sie was von Iduna Park schwurbeln.

So nun also Töölö.
Mich fasziniert gleich das Töölönvarikko an der Ecke Mannerheimintie / Eino Leinon katu. Ein wunderschönes Straßenbahndepot. Man kann nicht nur Straßenbahnen beim Einparken zusehen, sondern auch die Fantasie spazieren gehen lassen, oder Stepptanzen 😀  mit Ideen, was man damit treiben kann. Stay tuned in.

An der Mannerheimintie finde ich auch noch einen kleinen Aleppa, wo ich mir ein bißchen was gegen den Hunger besorgen kann, bevor ich mich nach Töölö reinschlage, genauer in die Töölönkatu und dann mal schaue, wie das ist, sich ein bißchen zu verlaufen!

Mannerheimintie

Olympiaturm

Töölönvarikko

Mannerheimintie

Töölönvarikko

Töölönvarikko