Abendessen in Toivola

13.10.2017
Toivola

Kennst du das auch, diese Tage, die manchmal kein Ende nehmen wollen? So kommt es mir mit dem 13.10.2017  vor. Immer wenn ich in den Ordner schaue, ist noch weiteres Material da. Und auch dies ist noch nicht der letzte Post. Ich bin endlich mit dem Bus in Toivola angekommen. Die Fahrt dauert zirka 25 Minuten. Das geht. Kann ja die ganze Zeit drin sitzen. Nur die Strecke von der Bushaltestelle bis zu Haus, die kommt mir an manchen Tagen arg weit vor. Dabei sind es nur 400 m, nur bei SannaLeena und Bijay ist die Bushaltestelle halt luxuriös direkt vorm Haus.

Als ich endlich angekommen bin, will ich sofort was essen. Zwei Kartoffeln werden in winzig kleine Stücke geschnitten und mit den Pfifferlingen gebraten. Auch die Menge der Pfifferlinge teile ich auf, so kann ich zweimal frisch das selbe essen. Und ich habe noch ein paar von den vegetarischen Bällchen, die wir auch bei Sanna-Leena so gerne essen. Paßt auch gut zu den Pfifferlings-Kartoffeln.
Tiina kommt heim und zeigt mir eine Tüte vegetarischer Bällchen, die es bei IKEA gibt. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist zumindest eine ihrer Töchter Vegetarierin. Mittlerweile konnte ich feststellen, dass es diese Bällchen auch in Deutschland bei IKEA gibt.

Tiina und ich unterhalten uns während des Essens eine gute Weile, das macht Spaß. Wir sprechen ein wenig finnisch und auch ein wenig englisch.

Da es Freitag ist, will ich ausgehen. Also mache ich mich nach dem Essen in aller Gemütsruhe fertig.

Herbststimmung in Toivola

Herbststimmung in Toivola

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie

Mikkolantie


Schau dir auch die Galerie an!