Flug

11.7.2018
Flug

Vor dem Flug ist immer ziemlich langweilig. Unser Gate ist hinten im 80er Bereich. Glaube C81 wenn ich mich recht erinnere. Problem dort: es gibt nur ein paar Sitze in der Nähe des Gates. Echt komisch.
Mit ein wenig rumrennen, Toilette gehen, Brot essen … vergeht die Zeit auch irgendwie.
Ich kann auch beobachten, wie eine Frau vom Bodenpersonal eingewiesen wird. Klappt nicht zu 100%.  Das Beobachten schon, aber nicht das Einweisen. Als sie die Lautsprecherdurchsage machen will, dass nun Boarding ist und wie bitte schön ins Flugzeug zu gehen ist, bekommt das keiner so recht mit, da sie leider nicht den Lautsprecher einschaltet.
Ich bin ein kleines bißchen nervös, auch wenn ich vorher mein Handgepäck gecheckt habe, aber was ist, wenn dann ein easyJet-Mitarbeiter denkt, es erfüllt nicht die Anforderungen. Aber alles klappt!
Leider ist der Flug nicht „fully booked“, wie es oft so nett heißt, d.h. keiner möchte, dass Handgepäck kostenlos im Frachtraum mitfliegt. Schade aber auch, ich wäre dabei gewesen!
Wegen ein paar Ohrproblemen hatte ich mir so druckregulierende Ohrstöpsel besorgt. Echt ne geile Sache. Die sind innen hohl und haben einen kleinen Keramikkern und bauen den Druck langsamer ab, als es unter normal Bedingungen funktioniert. Ich muss ganz selten die sogenannte Vasalva-Methode anwenden aka mit geschlossener Nase ausatmen!
Trotz großer Müdigkeit schaffe ich es nur ca. 20 Minuten zu schlafen! Oh voi.
Um 10 Uhr Ortszeit sind wir in Helsinki!

Boarding in Tegel

Boarding in Tegel


Anflug Helsinki

Anflug Helsinki


Anzeige der Temperaturapp in Vantaa

Anzeige der Temperaturapp in Vantaa