Stipvisite Tervasaari

17.6.2019

Tervasaari

Wir sind endlich da, auf Tervasaari. Rübergelaufen über den Damm, der Tervasaari mit dem Festland verbindet.

Ich hab mal einen Screenshot gemacht, um dir die Insel von oben zu zeigen. Man sieht deutlich den Damm, der Tervasaari mit Pohjoisranta verbindet.

Es gibt sogar eine eigene kleine Bucht auf der Insel.

Der Name Tervasaari bedeutet Teerinsel. Sie heißt so, seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Im 17. Jahrhundert wurde auf die Insel Teer importiert, deswegen der Name Tervasaari.

Die kleine Insel hat eine leicht bewegte Geschichte. Nach dem Teer kamen die Pappen, die Anfang 1800 hier gelagert wurden. Der Papphändler baute auch eine Teerscheune als Getreidespeicher. Dieses Gebäude ist noch erhalten. Ich kann mich aber nicht erinnern, es gesehen zu haben.

In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Insel dann mit dem Damm erschlossen und diente ab da als Lagerhaus der Stadt Helsinki. Mit einem hohen Bretterzaun war alles abgeschirmt. Irgendwann war das wohl nicht mehr populär und so wurde um 1970 rum, die Insel für die Helsinkier erschlossen. So als Erholungsgebiet. Und das was ich für eine Bucht der Ostsee gehalten habe, ist ein künstlicher Teich, den Tervasaari in den 1990er Jahren spendiert bekommen hat.

Dann gibt es noch das Hundeauslaufgebiet und auch einen Hundestrand. Wenn der Hund dann schwimmt, trifft er sich im Buchtteich mit den Menschen, die vom eigenen Strand Zugang haben.

Auf der Insel finden wir auch noch ein Restaurant. Wiki sagt: Scheunenrestaurant, eventuell handelt es sich da um den alten Getreidespeicher. War aber so gruselige Musik, die aus dem Restaurant schallte, als ich vorbei ging, das ich keine Lust hatte, näher zu treten.

Dann haben wir noch ein Freiflufttheater und einen Kinderspielplatz zu bieten. Also quasi für jeden was dabei.

Tervasaari ist klein und handlich und gut zu umrunden. Ich hatte Ausblick auf badende Menschen, große Holzhunde, die Eisbrecher vor Katajanokka und eine Gruppe Menschen, die einen Fahrradrundkurs um Tervasaari fuhren.

 

Rosenbewucherter Zugangsweg nach Tervasaari

Rosenbewucherter Zugangsweg nach Tervasaari

Blick zum Jachthafen

Blick zum Jachthafen

Schwanenfamilie

Schwanenfamilie

Katajanokka

Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Eisbrecher vor Katajanokka

Blick durch die Häuserschlucht zur Silja Line

Blick durch die Häuserschlucht zur Silja Line

Tervasaari

Tervasaari

Hundestrand

Hundestrand

Badesee

Badesee

Badesee

Badesee

Brücke zwischen Badesee und Ostsee

Brücke zwischen Badesee und Ostsee

Hundestrand (l) und Menschenstrand (r)

Hundestrand (l) und Menschenstrand (r)

Scheune am See

Scheune am See

Blick über die Ostsee Richtung Korkeasaari

Blick über die Ostsee Richtung Korkeasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Tervasaari

Restaurant Savu mit gruseliger Musik

Restaurant Savu mit gruseliger Musik

Blick über den Badesee zur Uspenski Katedraali

Blick über den Badesee zur Uspenski Katedraali

 

To add: man kann von Tervasaari auch prima nach Korkeasaari, der Zooinsel gucken. Wobei korkea heißt nicht Zoo, sondern: hoch oder groß. Im Zoo in Helsinki bin ich aber noch nicht gewesen. Vom Kauppatori kann man auch mit dem Schiff nach Korkeasaari fahren.

Korkeasaari