City-Music

7.7.2022

Genug mit Mustikkamaa. Ich suche die nächste Bushaltestelle, stehe dort ein wenig blöd in der Landschaft rum, bis der Bus um die Ecke biegt.

Nach acht Busstationen  bin ich wieder an der Metro Kulosaari.

Metro

Metro

Dann zieht es mich erstmal nach Hause, um ein wenig auszuruhen und was zu essen. Aber nicht für lange.
Man muß ja die Zeit nutzen. Wobei muß man ja nicht, aber ich will.

Metro ist cool, Tram ist besser. Deswegen wechsele ich am Hakaniemi in die Tram 6. Zu meiner großen Überraschung – drei Jahre machen auch bei Menschen über 30 eine Menge aus – fährt die Linie 6 jetzt bis Eiranranta. Quasi bis vor die Tür des Löylys.
Wie geil ist das denn? Und shit, dass ich die Veränderungen nicht mitbekommen habe. Ich hasse die verlorene Zeit.

Im Löyly nur schnell auf’s Klo. Zu viele Germans sind schon wegen des Events am nächsten Sonnabend vor Ort. Not my time!

Tram 6 bis Eiranranta – im Hintergrund Kreuzfahrtschiff.

Eiranranta

Die Tram trägt mich auch wieder zurück in die City. Yliopistontalo. Hier steppt der Bär. Also erstmal nur die Hornveilchen

Aber dann!
Zu Füßen der Kolme Sepää rockt es.

Dann wieder Metro und Bus 561 nach Hause.

Hier gibt es dann lecker, lecker Salmiakki Eis.

Salmiakki Eis

 

Füße Hoch

Laufleistung:  8,8 km mit 13.656 Schritten.
Wobei ich mich schon frage: wie genau ist das?