Ich vergesse die Zeit im Tageslicht

12.7.2018
Neitsytpolku

Ach es ist echt so super toll, Helsinki im Sommer. Die Tage erscheinen mir so endlos lang. Sonnenuntergang ist erst nach halb elf am Abend. 
Und auch der Tag zieht sich so angenehm lag. Abends um 19 Uhr kommt es mir vor, wie sonst am Nachmittag um drei oder vier. Also vergesse ich ständig die Zeit. Aber irgendwann muß ich mich trotzdem vom Meer trennen, für Heute!
Ich gehe den bekannten Weg zur Tram hoch, der mich via Neitsytpolku zur Tehtaankatu führt.
Dann die Tram 2 bis Lasipalatsi, ist echt nur ein Katzensprung. Die Entscheidung in welche Richtung es geht, überlasse ich immer der Tram. Ich nehme die, die als erstes kommt.
Noch schnell in den Supermarkt ein wenig Milch gekauft. Milch brauchen wir immer in rauhen Mengen, und Brot 🙂
Dann schleiche ich ziemlich kaputt zum Rautatientori um den Bus zu nehmen. Nur der verdammte Bus fährt mir direkt vor der Nase weg. Also runter zur Metro und den Zug nach Mellunmäki genommen. Und dann trägt mich Bus 562 nach Hause.
 

Neitsytpolku, der noch das Meer erahnen läßt

Neitsytpolku, der noch das Meer erahnen läßt


Pietarinkatu

Pietarinkatu


Und dann ist da diese geile Pril-Vespa, also die Blumen sehen echt wie Pril-Blumen aus

Und dann ist da diese geile Pril-Vespa, also die Blumen sehen echt wie Pril-Blumen aus


Tehtaankatu

Tehtaankatu


Tehtaankatu

Tehtaankatu